was successfully added to your cart.
chaiYogi Rezepteyogi tee

Shoonya’s Masala Chai Tee Mischung – Yogi Tee

By Februar 10, 2014 No Comments

Dieses Getränk schmeckt nicht nur gut sondern bildet auch den süßen und nahrhaften Boden einer intensiven Yoga-Praxis und wird besonders während der anstrengenden Phasen von Nadi-Sodhana (Reinigung der Energiebahnen durch stundenlange Atemübungen) empfohlen. Die Mengen der Zutaten nach Geschmack variieren, manche mögen den Tee schärfer, manche süßer… Die Gewürze und auch fertige Mischungen (Yogi Tee Classic) findest Du z.B. beim Indien Supermarkt in Graz in der Annenstraße 42.

shoonya-yogi-masala-chai-mischung 

Zutaten:

Alle Zutaten in einem Mörser zerstoßen und entweder in Wasser kochen und später Milch (Kuh, Mandel, Hafer, Hanf,… ) nach Geschmack dazugeben oder auch in einem Teil Wasser, ein Teil Milch ca. 30 Minuten kochen, dann schwarzen Tee dazugeben für eine Minute und mit Honig oder Rohrzucker süßen.

Wirkung laut Ayurveda und Yoga:

  • Leicht anregend
  • Verbessert das Gedächtnis
  • Hilft bei Müdigkeit, Mutlosigkeit und Depressionen
  • Vorbeugung und Abhilfe bei Grippe und Erkrankungen der Schleimhäute
  • Schwarzer Pfeffer reinigt das Blut, Kardamom ist gut für den Darm und in Kombination sind beide Gewürze für die Gehirnzellen
  • Gewürznelken wirken positiv aufs Nervensystem
  • Zimt ist für die Knochen besonders gut
  • Trotz der intensiven Gewürze in der Kombination auch für Kinder geeignet
  • Kann sogar Kleinkindern verdünnt auf einen Wattebausch beim Zahnen zum Kauen gegeben werden
  • Ingwer stärkt das Nervensystem, wirkt gegen Erkältungen oder allgemeiner körperlicher Schwäche
  • Die Kuhmilch in diesem Zusammenhang hilft bei der Aufnahme der Zutaten und schützt den Magen und Darm vor Reizungen
  • Der Schwarztee ist ein Katalysator für alle anderen Zutaten